Nice Mortgage photos

A few nice Mortgage images I found:

Your Home May Be Repossessed If You Do Not Keep Up Repayments On Your Mortgage
Mortgage
Image by J Mark Dodds [a shadow of my future self]

Honk if I’m paying your mortgage.
Mortgage
Image by Susan E Adams
Tea Party

allod.-Konsortium: VermietungsBüroMarzahn & Stadtteilmanagement
Mortgage
Image by quapan
.allod. Vermietungsbüro Immobilien- und Vermögensgesellschaft mbH & Co.KG Tel. 54801162, Stadtteilmanagement, Kondor Wessels, FC. Trapp, Baugesellschaft Berlin mbH

Der mit dem Konsortialführer verbandette Kondor Wessels betätigte sich seit allod die Plattenbau-Wohnblocks von der degewo übernommen hatte im ehemaligen Albert-Norden-Viertel vornehmlich als Abrißunternehmen, und nicht als Baugesellschaft. In den sieben Jahren, in denen ich im Blumberger Damm 4 lebte, wurden von diesem Geier in eben jenem Viertel mindestens sieben große Wohnblocks abgerissen…

Im weiteren Sinne zum allod.-Konsortium gehören auch die beiden folgenden Untermehmen:
# Auf der gleichen Etage 4 befindet sich ein von allod. an die Caritas vermietetes Altenwohnheim.
# Gegenüber von diesem Türschild befindet sich eine Kabel-Deutschland-Dependance, welche das Monopol hat, die von allod. vermieteten Appartements mit Internet (ohne router und vermutlich mit direktem Anschluß zum NSA-Hauptquartier in Utah) und TV zu versorgen.
———————————————————–

Question: Do private companies help the NSA?
Snowden: Yes. But it’s hard to prove that. The names of the cooperating telecom companies are the crown jewels of the NSA… Generally you can say that multinationals with headquarters in the USA should not be trusted until they prove otherwise. This is unfortunate, because these companies have the ability to deliver the world’s best and most reliable services – if they wanted to. To facilitate this, civil rights movements should now use these revelations as a driving force. The companies should write enforceable clauses into their terms, guaranteeing their clients that they are not being spied on. And they should include technical guarantees. If you could move even a single company to do such a thing, it would improve the security of global communications. And when this appears to not be feasible, you should consider starting one such company yourself.

Translation of Der Spiegel Magazine article, July 7, 2013:
cryptome.org/2013/07/snowden-spiegel-13-0707-en.htm

"… my revelations will render the mortgage industry inoperable. That’s what they deserve for plotting to make America homeless." twitter.com/EJosephSnowden/statuses/353149442385383425
July 5, 2013

Ex-Verfassungsschutz-Chef Gert Polli über die Agentenhochburg Wien und Edward Snowden
www.profil.at/articles/1327/560/361643/ex-verfassungsschu…

profil: Wie weit war das US-Überwachungssystem Prism den Regierungen in Österreich und anderen EU-Staaten bekannt?
Polli: Alle für die Kooperation verantwortlichen politischen Stellen wussten darüber Bescheid, aber nicht über die jetzt durch Snowden aufgedeckte Intensität der Überwachung. Der eigentliche Skandal besteht darin, dass die Amerikaner ihre Verbündeten in diesem gewaltigen Ausmaß ausspioniert haben.

profil: Ist Wien nach dem Ende des Kalten Kriegs noch ein Zentrum für Spionage?
Polli: Wien ist noch immer eine Hochburg der Spionage, auch deshalb, weil wir hier viele internationale Organisationen haben. Es ist immer noch eine Belohnung für jeden Agenten, wenn er nach Wien versetzt wird. Aus diesem Grund sind auch die Missionschefs solcher Einheiten hier hochrangig besetzt. Unsere Gesetzgebung war jahrzehntelang Steigbügelhalter dieser Entwicklung. Sie können in Österreich nur dann wegen Spionage belangt werden, wenn diese gegen die Interessen der Republik gerichtet ist. Wenn irgendein ausländischer Agent einen Kollegen nach Wien einlädt, um hier über Spionage gegen ein anderes EU-Land zu reden, dann ist das absolut legal. Etwas Schöneres gibt es ja gar nicht.

Polli: Das Überwachungssystem, das die Amerikaner der ganzen Welt übergestülpt haben, spioniert nicht nur Bürger oder Terroristen aus. In erster Linie geht es längst um Wirtschaftsspionage, vor allem in Deutschland. Nirgendwo sonst gibt es so viele Patente und Know-how, auch bei kleinen und mittleren Betrieben. Ein primäres Angriffsziel sind Informationen über die weltweiten Geldströme, und auch da bietet sich Frankfurt als Finanzmetropole an. Swift und andere Abkommen mit den USA über Datenaustausch runden das Bild nur ab.

Interview mit Edward Snowden: NSA liefert BND Werkzeuge für Lauschangriff
Welche Macht hat die US-Lauschbehörde NSA? Nach SPIEGEL-Recherchen ist die Zusammenarbeit zwischen Amerikanern und BND offenbar intensiver als bislang bekannt. Geheimdienst-Enthüller Edward Snowden sagt in einem Interview: Die NSA-Leute steckten "unter einer Decke mit den Deutschen".

Tags: , ,

Category : Blog

Send to Friend

Email Agent

SEO Powered By SEOPressor